Über mich

Ich bin 1996 in Berlin geboren.
In meiner Jugend zogen meine Familie und ich aufs Land in die Nähe von Rottweil in Baden Württemberg. Dort machte ich mein Abitur, danach ein Freiwilliges Soziales Jahr und dann ein Jahr lang Praktika an den Theatern Tübingen, Heidelberg und Konstanz.
Diese Erfahrungen waren der Grundstein für meine Ausbildung zur Bühnenmalerin.

Die Jahre der Ausbildung und die Zeit am Theater in Würzburg waren prägend für die Liebe zum Malen und der Beginn der Auseinandersetzung mit dem eigenen künstlerischen Prozess.

Seit 2020 studiere ich Bildende Kunst an der Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart und bin Teil des Künstlerkollektivs MadePlus. 

1996
Geboren in Berlin

2015
Praktikum im Malsaal
Theater und Orchester Heidelberg

2016
Praktikum in der Ausstattung
Theater Konstanz

Ausbildung zur Bühnenmalerin
Mainfranken Theater Würzburg

2019
Bühnenmalerin
Staatstheater Heilbronn

2020
Selbstständige Malerin
Stuttgart

Studium der Bildenden Kunst
Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Künstlerische Bereiche

Freie Kunst

Ich befasse mich mit Studien von Licht und Schatten Reduktion von Formen und Farben sowie mit der Intimität des Gegenstands, und deren Verhältnis zueinander. Das, durch das Licht, Wahrnehmbare schafft einen Raum in dem Vertrautheit, Nähe oder Verlorenheit erfahrbar wird. Zur Zeit arbeite ich mit dem Thema der Befangenheit des Körpers sowie der Prägung und Grenzen des Ichs. Als Werkzeuge dienen dafür meist Pinsel und Ölfarben.

Bühnenmalerei

Der Ursprung der Bühnenmalerei liegt in der malerischen Verbindung der Elemente einer Opern-, Theater- oder Ballettaufführung. Dazu gehört die Anfertigung großformatiger Malereien auf Stoff, Bemalung von Plastiken, Requisiten, Holzkulissen, Wänden, u.v.m.

Gemäldeimitation

Das Handwerk des Malens, das Imitieren von verschiedenen Malstilen und skalierte Abbilden bestehender Gemälde macht mir sehr viel Freude. Das replizieren von Bildern war zum großen Teil Inhalt meiner Ausbildung.

Materialimitation

Die Materialimitation ist die elementare Form der Illusionsmalerei. Traditionell versteht man darunter die klassischen Techniken der Marmorierung und Maserung, d.h. Marmormalerei und Holzimitation, sowie die Darstellung verschiedener Steinoberflächen von Granit bis Lapislazuli.

Kontakt